Hotel à l`Illwald, Selestat

Hotel à l`Illwald, Selestat

Hotel à l`Illwald
Le Schnellenbuhl
F-67600 Selestat

Inhaber: Christian Schwartz

Tel.: 0033-0 38 88 53 540
Fax: 0033-3 88 85 39 18

Homepage: www.illwald.fr

Öffnungszeiten der Küche:
12:00 Uhr bis 14:00 Uhr und 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Dienstag und Mittwoch Ruhetag

Wir sind seit Jahren stets auf der Suche nach dem "typischen Elsässer Lokal" das wir dann auch gerne weiter empfehlen würden.

In Bezug auf das Elsass ist dies - vorsichtig ausgedrückt - mehr als schwierig. Kaum eine handvoll von Lokalen würden wir guten Gewissens empfehlen können (dabei natürlich die großen Sterne - Restaurants ausgenommen).

Das Restaurant L`hotel à l`Illwald ist eines dieser wenigen Lokale. Schon nach unserem dritten Besuch fühlten wir uns als Stammgäste, werden wir doch von den freundlichen Wirtsleuten persönlich begrüßt und persönlich verabschiedet.

Nach einer anstrengenden Arbeitswoche ist die schönste Erholung ein Abend im Restaurant l`Illwald und wir empfehlen sehr gerne dieses Restaurant den Gästen in unseren Ferienwohnungen.

Das Restaurant und Hotel ist in der Art eines ehemaligen Gutshofes gebaut und befindet sich ca. 5 km östlich von Schletstat direkt an der D424. Folgen Sie, nachdem Sie nach einer Fahrzeit von ca. 35 Minuten die französische Grenze überschritten haben, immer der D424, bis Sie nach ca. 10 km bzw. 10 Minuten Fahrzeit das Restaurant erreicht haben.

Besonders romantisch ist das Gebäudeensemble abends, da es sehr dezent beleuchtet bzw. angestrahlt wird und die gemütliche Atmosphäre noch unterstreicht.

Ein großer Parkplatz steht zur Verfügung, von dort gelangt man über einen alten gemauerten Torbogen in den Innenhof, wo im Sommer gespeist werden kann. Eine besondere Attraktion ist das "Haus Schaf", das sich im Bereich des Innenhofes aufhält bzw. in einer Ecke oder am Brunnen Siesta hält.

Vom Innenhof gelangt man über eine Treppe in das Lokal, das von der in warmem Holzton gehaltenen Inneneinrichtung und der interessanten Wandbemalung eine besondere Atmosphäre ausstrahlt.

Die Tagesgerichte bzw. Empfehlungen der Küche sind wie in früheren Zeiten auf einer großen Tafel mit Kreide geschrieben, die dann je nach Bedarf für den Gast sichtbar aufgehängt wird.

Ein Menü könnte wie folgt aussehen:

Als Vorspeise ein duzend Schnecken auf Elsässer Art mit Kräuterbutter worauf als Hauptgericht Entenbrust folgt. Das ganze wird abgeschlossen mit einer Auswahl an Käse.

Auszug aus der Speisekarte:

Salate:
*Verschiedene Rohkostsalate 
*Entenbrustsalat mit Äpfeln 
*Salat von Pfifferlingen mit gebratener Entenbrust und Mango
 


6,50 €
9,00 €
9,00 €

Vorspeisen:
*1/2 Dutzend Schnecken nach Elsässer Art 
*Gebackener Münsterkäse mit Beilage
 


6,70 €
9,50 €

Hauptgerichte:
*Safran/Curry Nudeln mit gebratenen, frischen Jakobsmuscheln
*Frische Kalbsleber mit Maisrisotto
*Elsässer Sauerkrautplatte 
*Eintopf mit Gemüse und verschiedenen Fleischsorten (auf Vorbestellung)

*verschiedene Käsesorten
 


10,00 €
14,50 €
 14,00 €
14,50 €

5,80 €

Nachspeisen:
*Obstkuchen nach Tagesangebot
*Cremè Caramel
*Cremè brulèe (Gebrannte Creme)
 


4,00 €
4,50 €
5,80 €

zurück zu Restaurantempfehlungen 

Restaurant-Empfehlungen im Schwarzwald