Allgemeine Geschäftsbedingungen

Besondere Vertragsbedingungen
Ferienwohnungen I und II „Haus Hablizel“ Glottertal

  1. Die Endreinigung beinhaltet die Säuberung der normal verschmutzten Wohnung. Bei einer Verschmutzung über den normalen Gebrauch hinaus sind die Mehrkosten vom Mieter zu zahlen.
  2. Waschbecken und Duschwanne sowie Toilette darf nicht mit scharfen Reinigungsmitteln behandelt werden (Waschbecken und Duschwanne nur mit weichem Lappen ausreiben)
  3. Geschirr, Töpfe und Haushaltsgeräte sind vom Mieter (soweit sie benutzt wurden) vor Abreise gründlich zu reinigen. Wenn dies nicht erfolgt, muß die Reinigung entsprechend dem Aufwand zusätzlich berechnet werden.
  4. Das Mitbringen von Tieren ist nicht gestattet.
  5. Der Mieter verpflichtet sich, das Mietobjekt sowie das Inventar pfleglich und mit größter Sorgfalt zu behandeln. Dabei ist darauf zu achten, daß Gläser oder Geschirr nicht direkt auf den Holz-Esstisch oder die Holz-Kommode gestellt werden dürfen (bitte Untersetzer oder Tischtuch verwenden)
  6. Beschädigungen der Möbel sowie Bruch von Glas und Geschirr und ähnliches sind dem Vermieter unverzüglich anzuzeigen. Die Reparaturen und der Ersatz der entsprechenden Teile werden zum Selbstkostenpreis berechnet.
  7. Der Mieter haftet für den Neuwert aller Schäden, die er oder seine Mitmieter, Familienangehörige usw., an dem Mietobjekt oder dem Inventar verursachen. Sollte mit der Beseitigung eingetretener Schäden ein Mietausfall verbunden sein, so haftet der Mieter gegenüber dem Vermieter auch für weitergehenden Schaden.
  8. Mängel hat der Mieter unverzüglich dem Vermieter (oder der vom Vermieter Beauftragten Person) mitzuteilen, damit dieser die Mängel in einer angemessenen Frist beseitigen kann.
  9. Das Rauchen in der Wohnung ist nicht gestattet.
  10. Beim Verlassen der Wohnung sind die Fenster zu schließen und die Außentüre abzuschließen. Für Schäden haftet der Mieter.
  11. Die Waschküche (mit Waschmaschine und Wäschetrockner) steht kostenfrei zur Verfügung. Die Türe zur Waschküche ist stets zu verschließen.
  12. Werden abweichend vom Vertrag mehr Personen als vereinbart in die Wohnung aufgenommen, ist dies vorher dem Vermieter unverzüglich mitzuteilen. Der Vermieter kann die Aufnahme weiterer Personen ablehnen.
  13. In der FEWO I sind 2 Telefonanschlüsse (ISDN)
    Die Telefonnummer ist 07684/908241
    In der FEWO II ist 1 Telefonanschluß.
    Die Analog-Telefonnummer ist 07684/908242
    Alle Gespräche werden über den PC des Vermieters erfasst, damit die Gebühren-Abrechnung erfolgen kann. Pro Telefon-Einheit werden bei Abreise € 0,15 berechnet.
  14. Der Mieter kann vor Beginn der Mietzeit durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Vermieter vom Mietvertrag zurücktreten (maßgeblich ist der Zeitpunkt des Eingangs der Erklärung beim Vermieter). In diesem Fall hat der Mieter pauschalen Ersatz für entstandene Aufwendungen und den entgangenen Gewinn in der nachfolgenden Höhe zu leisten (jeweils vom Gesamt-Mietbetrag ohne Endreinigung):

    Rücktritt bis zum 45.Tag vor Beginn der Mietzeit:   20% (mindestens jedoch 25,00 €)
    Rücktritt bis zum 35. Tag vor Beginn der Mietzeit:   50%
    danach und bei Nichterscheinen:              80%
     
  15. Anreisetag und Abreisetag gelten als je 1 Tag bei der Berechnung der Mietdauer und des Mietpreises.
  16. Die Zahlung des Mietpreises muss 10 Tage vor Anreise auf dem Bankkonto des Vermieters eingegangen sein. Handelt es sich um eine kurzfristige Buchung oder verzögert sich die Zahlung muss die Zahlung auf jeden Fall bei der Ankunft, vor Bezug der Wohnung, nachgewiesen werden bzw. vor Ort bar bezahlt werden.